SELBSTZERSTÖRUNG EUROPAS KENNT KEINE GRENZEN!

Kein anderer Kontinent ist so selbstzerstörerisch wie Europa. Der Grund dafür warum man in Afrika immer noch mit Hunger und Armut kämpft, sind die dort regierenden Militärregime und Rebellen. Wir schicken ihnen Geld, aber ich habe den Eindruck, statt dieses, unser Geld dafür zu verwenden, für das es gedacht ist, nämlich zur Anschaffung von Traktoren und Sonnenkollektoren, kaufen sie dafür Waffen!

Essen für die hungrigen und durstigen afrikanischen Kinder ist trotz des Geldes nicht in Sicht, obwohl der afrikanische Kontinent reich an Ackerland, Rohstoffen und natürlichen Ressourcen ist. Es finden sich dort z.B  geschätzte 89% der weltweiten Vorkommen an mineralischen Rohstoffen wie Bauxit, Chromit, Kobalt, Diamanten, Gold, Platin und Titan. (Quelle: Lutz van Dijk „Die Geschichte Afrikas“)

Weder Asien, Russland, China, Australien, Amerika, Vereinigte Arabische Emirate – keiner ist so besessen von der Rettung der Flüchtlinge, wie Europa. In Deutschland gab es am Anfang nur etwa 8%  Nazis, dennoch gelang es ihnen, das Land in die absolute Selbstzerstörung zu bringen. Und jetzt sind wir dem Untergang näher.

Deutschland, Schweden und einige andere Länder Europas, erhalten von Wahnsinngen Reichen mit perversen politischen Ansichten, Befehle und fanatische Gruppen und Möchtegern Humanisten sind ihnen zu diensten. Sie sorgen sich nicht um das Leben der eigenen Bürger, Nein sie opfern diese lieber. Egal ob es sich um Frauen oder Kinder handelt. Sie machen aus ihnen Schafe die man zur Schlachtbank führt.

Politische Elite leugnet ihre verbrecherischen Absichten und ist nicht bereit den zerstörerischen Kurs zu beenden. Nichts kann sie überzeugen. Es dauert einfach zu lange, bis zu den nächsten Wahlen, um die Auswirkungen möglichst gering zu halten. Jeden Tag werden die Proteste größer. Aber es sind immer noch zu wenige um Merkel zum sofortigen Rücktritt, sowie zum abblasen dieser „ACTION“ in Europa zu bringen.

Jeden Tag werden Ultimaten gestellt, denen letztlich niemand nachkommt. Menschen wachen in der Früh mit der Hoffnung auf, dass alles nur ein schlechter Witz ist. Aber das ist es nicht! Die Mitarbeiter in den Flüchtlingsunterkünften, Sicherheitspersonal, Freiwillige Helfer, die Krankenschwestern, die Sozialarbeiter alle Betroffenen sind am Ende ihrer Kräfte!

Die Eindringlinge kann man jeden Tag in der Stadt zu sehen, wie sie stehlen, schikanieren und vor Langeweile herum hängen, urinieren  und masturbieren in Schwimmbädern. Und es spielt keine Rolle, ob es ein Christ oder Muslim ist!

Eine zwei Millionen Armee von Gangstern mit einer Kultur auf der Ebene von Räubern aus dem 14. Jahrhundert.

Über die Opfer darf man nicht reden. Polizei verbirgt alles bis es unvermeidlich ist weiter zu leugnen, weil es an anderer Stelle an die Öffentlichkeit gerät. Dies verschärft die Situation noch mehr, denn wir sind skeptisch und zweifeln, an allem. An der Regierung, den Medien und der Polizei und den Geheimdiensten.

Was passiert als nächstes? Wir stellen uns diese Frage jeden Tag. Aber auch nicht alle. Eine Menge Leute denken, dass sie nicht betroffen sind. Doch das ist ein Irrtum. Wir, die noch gesundes Denken haben, wir müssen weiterhin protestieren. Wir dürfen nicht aufgeben. Weiter “Propaganda” machen, wie mir eine Frau auf Facebook sagte. Ich kämpfe für die sichere Zukunft unserer Frauen und Kinder. Natürlich weiß ich, dass ich es nicht alleine schaffen kann. Aber wenn niemand protestiert und niemand widerspricht, was wäre dann?  Jeden Tag wächst die Zahl der Menschen, die durch ihre Anwesenheit bei Demonstrationen verhindern die Zerstörung des Europas. Ich hoffe nur, dass unsere Bemühungen NICHT umsonst sind!

Jana Yngland Hrušková, 25.1.2016

383881_305285832837121_1128660672_n

Komentáře